Interaktiv & Digital

IoT und Augmented Reality Lösung für die Technische Schule in Aalen

Für die Technische Schule in Aalen entwickelt der Graustich eine Augmented Reality App sowie eine skalierbare IoT-Plattform zur Erfassung und Visualisierung von relevanten Prozess- und Maschinendaten der hauseigenen Smart Factory. 

Die Anwendung bedeutet für die Auszubildenden eine große Arbeitserleichterung, da sie aktuelle Zustände, Fehler oder auch Arbeitsanweisungen direkt und in Echtzeit erkennen und somit schnell eventuellen Problemen entgegen wirken können. Hierfür werden die Daten des über den Siemens S7 SPS-Controller gesteuerten Festo-Maschinenparks in einer speziellen IoT-Datenbank erfasst, auf hochperformanten Servern verarbeitet und nahezu ohne Verzögerung in eine eigens entwickelte Tablet-App gestreamt. Die so aggregierten Informationen werden abschließend zusammen mit 3D-Daten der Maschine sowie dem Kamerabild des Tablets zu einer Augmented Reality Anwendung kombiniert. 

Ein weiterer Mehrwert der Anwendung ist die Bereitstellung eines digitalen Zwillings (Digital Twin) der Smart Factory, mit dem der Anwender den Betrieb und die Funktion der Maschine virtuell überwachen und steuern kann, ohne physischen Zugriff auf diese zu haben. 

Die IoT und Augmented Reality Technologie wird in der Industrie zunehmend für die unterschiedlichsten Prozesse eingesetzt – sei es in Fertigung, Entwicklung, Vertrieb, im Schulungsbereich, Marketing oder Wartung.