Marken & Medien

Multifunktionaler Bilderrahmen für limitiertes Margarete Steiff Memorial-Set

Für die Margarete Steiff GmbH aus Giengen, dem Hersteller der weltweit bekannten Stofftiere mit dem Knopf im Ohr, entwickelte Graustich einen außergewöhnlichen Bilderrahmen mit Foldback-Prinzip und der Möglichkeit, Bilder auszutauschen. Durch das Foldback-Prinzip wird aus dem Cover des Bilderrahmens ein Ständer für Bildkarten mit historischen Motiven.

Der Bilderrahmen ist Bestandteil eines auf 1.100 Stück limitierten Sammler-Sets. Die im Bilderrahmen enthaltenen Bildkarten zeigen die Firmengründerin Margarete Steiff mit einem Teddybären, der nun anlässlich ihres 110. Todestages als Sonderauflage für Liebhaber reproduziert wird. Natürlich ist der Teddybär ebenfalls in dem Sammler-Set enthalten.

"Der Bilderrahmen aus veredelter Kartonage war in der Entwicklung sehr komplex", so Ulla Mayer, die in der Unit Marken & Medien bei Graustich das Projekt leitete. "Er sollte zwei Funktionen erfüllen, ein hochwertiges Design sowie eine individuelle Haptik und Anmutung haben und die Budgetvorgaben unseres Kunden Steiff berücksichtigen."

Dass Liebhaber von Steiff Produkten nicht nur mit dem Teddybären, sondern auch mit dem zum Sammler-Set gehörigen Bilderrahmen etwas Einzigartiges in den Händen halten, das den Wert der Marke Steiff optimal vermittelt, davon kann sich nun jeder überzeugen, der eines der Margarete Steiff Memorial-Sets erwirbt. Hier, auf der Webseite von Steiff. Nur solange der Vorrat reicht.